PEKiP

Das PEKiP®-Konzept

 

Das Prager-Eltern-Kind-Programm ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr.
Ziel des PEKiP® ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu unterstützen, um

  • das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern;
  • die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen;
  • die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern;
  • dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.

Ab der 4. - 6. Lebenswoche treffen sich junge Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen in der Gruppenarbeit die PEKiP® - Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Kinder. Generationsübergreifend sind Eltern und Kinder gemeinsam spielend tätig.

 

Standards

  • Eine PEKiP®-Gruppe besteht aus 6-8 Erwachsenen und deren möglichst gleichaltrigen Babys.
  • Sie beginnt ab der 4.-6. Lebenswoche der Babys, auch ein Start mit älteren Babys ist denkbar.
  • Die Entwicklungsbegleitung erstreckt sich über das erste Lebensjahr.
  • Die Treffen finden einmal in der Woche für 90 Minuten vor- oder nachmittags statt, wobei das An- und Ausziehen der Babys Teil des Gruppentreffens ist.
  • Die Babys sind während der Spielzeit nackt.
  • Die Gruppenarbeit wird in einem genügend großen, warmen, sauberen Raum durchgeführt.
  • Die PEKiP®-Anregungen stehen im Mittelpunkt der Gruppenarbeit. Sie ermöglichen eine entwicklungsadäquate Begleitung der Kinder und handlungsorientierte und situationsbezogene Bildungsarbeit mit den Erwachsenen.
  • Als Demonstrationsmittel wird eine Puppe eingesetzt.
  • Eine PEKiP®-Gruppe wird von einer PEKiP®-GruppenleiterIn mit PEKiP®-Zertifikat durchgeführt.
  • In der werteorientierten Grundhaltung der PEKiP-Gruppenarbeit wird die UN-Kinderrechtskonvention geachtet.

Quelle: www.pekip.de

 

Im Hebammenwerk Grüner Weg bietet Claudia Diefenbach PEKiP-Kurse an.

 

Bitte wenden sie sich bei Fragen an

Claudia Diefenbach

Mobil: 0157- 345 270 54

E-Mail: claudia-diefenbach@bewegt-lernen.de

 

 

Termine und Anmeldung zum PEKiP-Kurs

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hebammenwerk Grüner Weg

Wir sind telefonisch

für sie da:

 

Mo.-Fr.: 09:00 - 17:00 Uhr

 

Für Betreuungsanfragen bitte vorher unsere Infos zu Kapazitäten etc. lesen. Danke!

 

offene Sprechstunde:

jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 10:00 -11:30 Uhr zum Elterncafé, ohne Voranmeldung möglich.

Hebamme

Adina Stracke

Mobil: 0152-538 594 47

 

E-Mail: adina-stracke@hebammenwerk-gruener-weg.de

 

 

Hebamme

Sarah Heller

Mobil: 0171-52 52 857

 

E-Mail: sarah-heller@hebammenwerk-gruener-weg.de

 

 

Hebamme

Gesine Schrameyer

Mobil: 0176 - 72 519 661

 

E-Mail: gesine-schrameyer@hebammenwerk-gruener-weg.de

 

 

Hebamme

Julia Marschalek

Mobil: 0171 - 89 600 94

 

E-Mail: julia-marschalek@hebammenwerk-gruener-weg.de

 

 

Hebammenwerk Grüner Weg

Praxisgemeinschaft

Grüner Weg 14

45549 Sprockhövel

E-Mail: info@hebammenwerk-gruener-weg.de


Tel.: 02339-90 89 288

 

nur Anrufbeantworter!

Bitte hinterlassen sie uns eine Nachricht mit ihrem Namen, Wohnort, Entbindungstermin, einer Rückrufnummer und ihr Anliegen. Andernfalls ist kein Rückruf möglich. Vielen Dank!

 

Fax : 02339-90 89 289

Wir fördern das Stillen

Unsere Arbeit hat Qualität!

Wir haben das Qualitätsmanagementsystem nach
DIN EN ISO 9001:2008 eingeführt

Wir sind Mitglied